Grüne stellen Kandidaten in Beelitz auf

Die Grünen in Beelitz haben ihre Kandidaten für die Kommunalwahl im Mai 2019 festgelegt.

(von Enrico Bellin, Potsdamer Neueste Nachrichten)

Beelitz - Elke Seidel wird bei den Beelitzer Grünen die Liste für die Kommunalwahl am 26. Mai anführen. Das teilte die 71-Jährige am gestrigen Montag mit. Die Ärztin ist seit Jahren Mitglied der Stadtverordnetenversammlung und des Kreistages. 1989 engagierte sie sich erstmals im Neuen Forum, von 1990 bis 2003 war sie Mitglied der SPD. Anschließend wechselte sie zu den Grünen.

 

Frenzel will in Rente gehen und sich kommunalpolitisch engagieren

Auf Listenplatz zwei tritt Landwirt Jürgen Frenzel aus dem Beelitzer Ortsteil Wittbrietzen an. Der 65-Jährige engagiert sich unter anderem für das Blühstreifenprojekt, bei dem Landwirte Teile ihrer Flächen nicht bewirtschaften, damit dort heimische Blühpflanzen Nahrung für Insekten bieten können. Frenzel wolle sich beruflich zur Ruhe setzen und seine Erfahrungen in die Kommunalpolitik einfließen lassen.

 

Beim Verein Blühstreifen ist auch Kerstin Pahl aktiv, die auf Platz drei kandidiert. Im Ortsteil Buchholz betreibt sie die Wildkräuterscheune, in der sie verschiedene Seminare zum Umgang mit der Natur anbietet. Neben der Stadtverordnetenversammlung treten die Grünen auch für fünf Beiräte in den Ortsteilen an. Insgesamt gibt es 21 Kandidaten.

URL:http://www.gruene-beelitz.de/pressestimmen/